Privat-Raketen landen auch

Wer sonst als dieser kalifornische Tausendsassa Elon Musk hätte das hinbekommen: Sicher landete die Rakete seiner Firma SpaceX auf einer Plattform im Ozean. Musk, der mit seinen Tesla-Strom-Autos auch am Boden die Welt erobert, feierte damit einen tollen Erfolg für den Kapitalismus. Denn die so genannte "Public Private Partnership" (PPP) klappte in diesem Falle wie am Schnürchen. Die USA, deren Nasa in der jüngeren Vergangenheit einen Crash nach dem anderen produzierte, bestellt - und Musk liefert die funktionierenden Raketen. Damit müssen die Amis nicht mehr auf die soliden russischen Sojus-Raketen bauen, mit denen sie ihre Astronauten und ihr Material bisher ins All schossen.