Oskar, der Ältere

Meinung: Oskar, der Ältere

Meinung:

Oskar, der Ältere

Von Oliver Schwambach

Noch hat Oskar Lafontaine mit seinen frühherbstlichen 71 kein gar so biblisches Alter erreicht wie einst Methusalem, dem nicht viel zu den 1000 Jahren gefehlt haben soll - ja, der hatte noch was von seiner Rente! Aber die Weisheit des Saarländers reicht selbstredend ähnlich weit zurück. Denn wenn einer auf alle Fragen der Landes- wie der Weltpolitik stets eine Antwort weiß, dann er. Schließlich hat der Nestor der Linken ja auch schon alles gemacht - Oberbürgermeister, Ministerpräsident, Bundessuperminister und Parteichef. Und er hat auch immer alles richtig gemacht. Sagt er jedenfalls. So gleichen seine Pressekonferenzen mittlerweile grundsätzlich Staatsreden, die ganz wie beim alten Cato enden: "Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Einnahmesituation verbessert werden muss." Ja, ja, Oskar, der Ältere - ein echter Klassiker. Bald werden Sekundaner wohl seine Sinnsprüche übersetzen. Ins Lateinische. Dann klingen sie noch bedeutender.