Leserbrief Özil-Debatte: Özil ist Spielball politischer Intrigen

Leserbrief Özil-Debatte : Özil ist Spielball politischer Intrigen

 Mesut Özil will nur eines: Fußball spielen. Seine Berater sind laut SZ seit einiger Zeit Türken. Offenbar gezielt wurde Özil so für Erdogan zum Werbeflyer. Mögliche Konsequenzen waren Özil vermutlich unklar.

Die Reaktionen auf die unrühmlichen Fotos mit dem Despoten Erdogan nutzten wiederum die Berater aus, um geschickt eine Migrationsdebatte in unserem Land auszulösen. Nun haben die Türken wieder allen Grund zu lästern. Die Rechnung ist aufgegangen, türkische Regierungsvertreter klatschen auf obersten Befehl Beifall, die „faschistischen“ Deutschen sind die Buhmänner und Özil der Spielball politischer Intrigen. Kompliment: Clever eingefädelt!

Mehr von Saarbrücker Zeitung