Nicht nur im Saarland kränkelt die Justiz

Nicht nur im Saarland kränkelt die Justiz

Justiz Nicht nur im Saarland kränkelt die Justiz

Justiz

Nicht nur im Saarland kränkelt die Justiz

Zum Artikel "Ex-Richter prangert Zustände in der Saar-Justiz an" (17. Juli) und zu Leserbriefen

In jeder Hinsicht zutreffend stellt der junge Jurist David Jungbluth, Ex-Richter und Ex-Staatsanwalt, die Arbeitsbedingungen in der saarländischen Justiz dar. Seine Schilderungen zu Verfahrensabläufen und zum Arbeitspensum sind Realität und können einen idealistischen jungen Juristen schon zu dem von ihm vollzogenen Schritt bewegen, den Dienst zu quittieren. Weshalb er erst jetzt mit seinem Aufschrei an die Öffentlichkeit geht, bleibt seine Sache. Während seines Referendariates hätte er schon einen Einblick in das, was ihn später erwartet, gewinnen können. Hinzuzufügen wäre aber noch: Es handelt sich hier nicht um ein saarlandspezifisches Problem.

Gerd Gesellchen, Losheim am See

Mehr von Saarbrücker Zeitung