Nackt oder Passwort

Meinung: Nackt oder Passwort

Meinung:

Nackt oder Passwort

Von Pia Rolfs

Teilen ist angesagt, heißt es immer wieder. Sollen doch bei der "Sharing Economy" etwa Autos, Wohnungen und Bücher von mehreren Menschen genutzt werden. Erstaunlicherweise total verpönt ist dagegen das Passwort-Sharing. Dabei hat in Deutschland jeder vierte Internetnutzer sein Passwort schon einmal mit Freunden geteilt, ergab eine Umfrage von "Kapersky Lab". Und 77 Prozent fürchten sich demnach mehr davor, nackt in der Öffentlichkeit gesehen zu werden, als ihre Passwörter preiszugeben.

Das klingt wie Leichtsinn, ist aber verständlich. Schließlich hofft, wer sein Passwort mitteilt, dass es sich wenigstens der andere merkt. Obwohl Sicherheitsexperten sagen: Vergesslichkeit ist die beste Geheimhaltung.

Wer aber nackt in der Öffentlichkeit herumläuft, hat entweder sein Gedächtnis so mit Passwörtern belastet, dass er vergessen hat, sich anzuziehen. Oder er ist sicherheitsbewusst und will zeigen: Ich habe mein Passwort nirgendwo notiert.