Motivation zur Beteiligung fehlt

Beiräte Motivation zur Beteiligung fehlt Zur Wahl von Integrationsbeiräten und zum Artikel „Wenn kaum einer zur Urne geht“ (8. April) Mehrere russische Landsleute fragen mich, wozu wir einen Integrationsbeirat brauchen – ohne Einfluss auf politische Entscheidungen.

Woher soll die Motivation zum Wählen kommen, wenn die Mitglieder des Beirates nicht die gleichen Rechte wie die Mitglieder der Gemeinde-und Stadträte haben? Was soll eine stärkere Werbung für die Wahlen bewirken, wenn der Beirat Rederecht nur zu Themen der Integration hat? Wieso kann einem ausländischen Bürger, der in das Kultur-und Arbeitsleben gut integriert ist, nicht das kommunale Wahlrecht zugestanden werden? Wieso wird jemand mit zwei Pässen zur Wahl der Integrationsbeiräte nicht zugelassen, wohl aber zur Kommunalwahl? Dr. Natalia Meleva, Saarbrücken