1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Kranbauer Tadano Demag in Zweibrücken beantragt Schutzschirmverfahren

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar : Harte Zeiten für die Belegschaft

Bei Tadano Demag droht ein starker Stellenabbau. Die Geschäftsführung  hält sich zwar bedeckt und spricht nur von einem Sanierungsplan. Die Kosten müssen runter. Das ist angesichts der prekären finanziellen Lage klar.

Toanda tdieel efbfonar – cniht urn engwe oonraC – rentu nskatre naneüebUic.zhmtsr uZ rneetarw ist nun, assd dsa eemantnMga lhbseda nneei ruSskpmchfur teienlnie nud ein msivasse romrrmaSppga usdnchrzete li.lw

eieigwcsrMöleh aht die ersGctsänhfgfhüu ads trhevzmrfcrenhichuSas nur ene,glitteie mu edi mi nnanteoengs aferfkserinci-gnrsZruusTgvutaht aevbretneir rigtoabnaJe hnleasbeu zu .öenknn uZ rünhcebeft t,is dsas anTado ni ieeginn ennotaM hernmree nteuhdr Mintbrtireea nkdtiüg. chfesg,Bltae bseartteirB dun GI laMlet ümsesn sich afu htear ntZeie l.ltennsiee Am teinhsigtwc its nnu, dass ide heäcustfrfGühgsn ihre elunpäernsnSaig clmsöhigt llchsen fau dne Tichs gl.et nLaeg nehiithsUrec werä gtircu.änlher