Leserbrief Gigaliner Keine Sorge, das sind nur lange Lkw

Gigaliner

Der Begriff Gigaliner oder Monster-Lkw ist falsch und schürt Ängste. Es sind Lang-Lkw. Das Fahrzeug der Spedition Girlinger ist ein 16,50 Meter langer Standard-Sattelzug plus untergekuppeltem Zentralachsanhänger. So ist er 6,50 Meter länger als ein Standard-Lkw mit Anhänger. Es handelt sich also nur um eine andere Zusammenstellung von Fahrzeugarten, die in kürzerer Variante längst auf deutschen Straßen fahren. Diese und ähnliche Lang-Lkw fahren seit Jahrzehnten problemlos durch Skandinavien (seit einiger Zeit auch in Holland). Aber eine andere Variante des Lang-Lkw wäre besser geeignet, um Engstellen zu meistern: ein dreiachsiger Motorwagen der mittels Dolly einen Auflieger zieht (der Auflieger wird so zum Anhänger). Wenn die letzte Achse des Lkw und mindestens eine Hinterachse des Anhängers zudem auch noch lenkbar sind, braucht keine Autobahnauffahrt umgebaut zu werden. Bliebe zu klären, ob die Speditionen kompetente und besonnene Fahrer finden oder ob die Lkw autonom fahren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort