Kalif von Deutschland

Mit der Zulassung des Strafverfahrens gegen Jan Böhmermann hat die EU endlich eine wichtige Bedingung in den Beitrittsverhandlungen zur Aufnahme in die Türkei erfüllt. Der nächste Schritt wird, als ein Zeichen des guten Willens, die Einführung der Scharia in das europäische Rechtssystem sein.

Im Falle Böhmermann bedeutet das: Für den Komiker kämen neben einer empfindlichen Geldstrafe wahlweise auch tausend Peitschenhiebe oder das Abschneiden der Zunge als alternatives Strafmaß in Frage. Frauen wird in Zukunft das Lachen in der Öffentlichkeit verboten sein. Und das ist nun wirklich ein Schritt in die richtige Richtung, denkt man nur mal an die ständig giggelnden Teenies vor ihren Smartphones. Auch Angela Merkel wird diese Neuerung sicherlich begrüßen: Sie hat ja in letzter Zeit eh nichts mehr zu lachen. Und einer dürfte sich diebisch freuen: Horst Seehofer . Der bayrische Alleinherrscher wähnt sich schon als künftiger Kalif der deutschen Provinz im erdomanischen Großreich.