Leserbrief Flughafen stemmt sich gegen Passagierrückgang : Kurze Freude über eigenen Flughafen

„Flughafen stemmt sich gegen Passagierrückgang“, SZ vom 29. Oktober

Vor Jahren sollte ein Flughafen im Südwesten geschlossen werden. Man entschied sich für Zweibrücken, Saarbrücken blieb. Dies freute uns Saarländer, aber nicht lange. Man merkte schnell: Für den Abflug musste man teils deutliche Zuschläge von über 100 Euro pro Flug zahlen. In Zweibrücken konnte man öfter Schnäppchen machen. Auch sind die Zielorte hier dünn gesät, im Winter ist unser Flughafen so gut wie tot. Der Hammer war, als wir dieses Jahr über 120 Euro Parkgebühren für 14 Tage bezahlten. Das ist Abzocke, nicht mal in Frankfurt zahlt man so viel. Wenigstens darin ist Ensheim spitze.