1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Hotel erster Klasse soll wohl gebucht werden

Hotel erster Klasse soll wohl gebucht werden

Flüchtlinge Hotel erster Klasse soll wohl gebucht werden Zum Artikel „Zwischenfall bei jungen Eritreern in Merzig“ (Ausgabe vom 4. Juni) Auch ich bin für Hilfeleistung und die Einreise von Flüchtlingen.

Ich bewahre mir aber die Freiheit, meinem Unmut auszudrücken! 18 junge Eritreer werden wegen Gefahren für Leib und Leben in ihrem Land bei uns aufgenommen und versorgt, aber sie fühlen sich nicht wohl. Sie wollen in Stadtnähe ins zentrale Saarland, dem Begehren soll Rechnung getragen werden. Essen und Trinken bekommen sie, ein Handy haben sie dabei. Unser Land ist zu Verfolgten mehr als human. Durch solches Benehmen werde ich aber zornig! Im Haus Sonnenwald in Besseringen fühlen sich diese jungen Damen und Herren unsicher? Ich empfehle, für sie ein First-Class-Hotel anzumieten. Achim Becker, Haustadt