Hilfe, mein Auto schummelt

Meinung: Hilfe, mein Auto schummelt

Meinung:

Hilfe, mein Auto schummelt

Von Oliver Schwambach

Nein sowas, da wollte doch VW die amerikanischen Behörden hinters Licht führen. Die Wolfsburger programmierten ihre Diesel-Autos nämlich so, dass sie bei den Abgastests auf dem Prüfstand quasi makellos dastanden. Im normalen Fahrbetrieb aber qualmen sie weiter, was das Zeug hält. Dumm nur, dass den US-Prüfern das auffiel. Wenn die Autos aber schon bei sowas schummeln, hat der Betrug am Ende sogar Methode. Da denkt man beispielsweise, man habe sich für teures Geld einen echten Renner gekauft, dabei schafft die Kiste höchstens 140, mogelt aber die Tachonadel ständig auf 240, und der Motor röhrt besonders laut dazu. Und von wegen Industrie 4.0 und miteinander kommunizierende Maschinen: In Wahrheit heißt das dann ja wohl, dass an der Tankstelle mein Nepper-Auto, die hinterlistige Zapfsäule und die betrügerische Kasse gemeinsame Sache machen: bloß 20 Liter getankt, aber 40 bezahlt. Kein Wunder, dass das Tanken immer teuer wird.