Herrschsucht einer Frau führt zum Drama

Helmut KohlHerrschsucht einer Frau führt zum DramaZum Artikel "Die Kohls - eine Familien-Tragödie" (2. März)Wie ist es möglich, dass ein Weltenlenker jetzt wie ein Sklave geworden ist? Helmut Kohl ist jetzt so kraftlos, dass er sich nicht mehr gegen eine Frau auflehnen kann, von der seine Familie anfangs geglaubt hat, dass "es gut für ihn sei"

Helmut Kohl

Herrschsucht einer Frau führt zum Drama

Zum Artikel "Die Kohls - eine Familien-Tragödie" (2. März)

Wie ist es möglich, dass ein Weltenlenker jetzt wie ein Sklave geworden ist? Helmut Kohl ist jetzt so kraftlos, dass er sich nicht mehr gegen eine Frau auflehnen kann, von der seine Familie anfangs geglaubt hat, dass "es gut für ihn sei". Er darf nicht den Wunsch äußern, dass seine Familie Kontakt mit ihm haben darf. Gibt es eine Erklärung dafür, einen alten, abhängigen Menschen als sein privates Eigentum zu betrachten? Denkt dieser "liebevolle" Mensch nicht, dass er ein ganzes gelebtes Leben zunichte macht? In Gerhart Hauptmanns Stück "Vor Sonnenuntergang" führt die habsüchtige Lieblosigkeit der Kinder zum Drama, im Falle Kohl wohl die herrschsüchtige Lieblosigkeit der "neuen Frau". Anneliese Mederer, Saarbrücken

Schwule/Lesben

Ein Handlungsbedarf ist nicht gegeben

Zum Artikel "Hand in Hand zur Homoehe" (25. Februar)

Was ist nur aus unserem Land geworden? Da ringen die christlichen Parteien um Rechte für gleichgeschlechtliche Paare. Frau Leutheusser-Schnarrenberger, obwohl unbedeutend, mahnt zur Eile. Und unser oberstes Gericht stärkt homosexuelle Paare bei der Adoption. Für das gesamte Feld der Homosexualität besteht dabei kein gesellschaftlicher Handlungsbedarf in die von Minderheiten geforderte Richtung, auch wenn in einflussreichen Teilen der Gesellschaft das Schwulsein als hoffähig gilt. Die Toleranz zu Schwulen wird das Land verkraften, eine Gleichstellung zieht die Institution Ehe zwischen Mann und Frau als höchstes Gut der Menschheitsgeschichte gewaltig in den Dreck.

Rainer Dörschel, Saarbrücken

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort