1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Leserbrief Namen in der Arztpraxis: „Hallo Herr Nr. 125“ – oder wie jetzt?

Leserbrief Namen in der Arztpraxis : „Hallo Herr Nr. 125“ – oder wie jetzt?

Namen in der Arztpraxis

Es ist schon sehr erstaunlich, dass „die Politik“ bis dato nichts Nennenswertes unternommen hat gegen Firmen, die Preisausschreiben im großen Stil ausloben, um dann mit den gewonnenen Daten im ebenso großen Stil Handel zu betreiben. Aber Ärzte und deren Mitarbeiter dürfen die Patienten zum Teil nicht mehr mit Namen ansprechen; das ist geradezu lächerlich! Wie sollen alleine die Rezeptionistinnen mit Patienten telefonieren? „Hallo Frau/Herr XY“ oder „Frau/Herr Nummer 125, Ihr Rezept für, na, Sie wissen schon, ist jetzt abholbereit.“ Mal abgesehen von Umständen und Kosten – einfach nur lächerlich.