1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Gute Entwicklungshilfe in Afrika muss die sozialen Verhältnisse berücksichtigen

Leserbrief Hungerproblem in Afrika : Soziales Gefüge mehr beachten

Leserbrief „Geburtenkontrolle statt Hunger stillen“ (I), Leserbrief von Jürgen Staab, SZ vom 20. Dezember

Eine griffige Idee: „Geburtenkontrolle statt Hunger stillen“!? Aber die realen sozialen Verhältnisse in Afrika bleiben dabei völlig unberücksichtigt. Eigentlich müssten wir diese aus der eigenen Geschichte kennen. Die Zeiten, als es die heutigen Sozialsysteme noch nicht gab und die Familie noch für die Absicherung der Menschen in Krankheit und Alter verantwortlich war. Viele Kinder waren die Altersversorgung der Eltern. Das ist noch nicht so lange her und sollte man nicht vergessen, wenn man über Afrika und gute Entwicklungshilfe nachdenkt.