1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Grewenig wirbt gut fürs Saarland

Grewenig wirbt gut fürs Saarland

Inka/Völklinger Hütte

Von Frühjahrsmüdigkeit keine Spur: Im April wurde die "Urban Art Biennale" mit subversiven Bildern 100 populärer Künstler mit 150 Werken in der Völklinger Hütte eröffnet, und jetzt im Mai bereits das nächste Highlight, die Inka-Ausstellung mit 180 Exponaten einer 3000 Jahre alten Hochkultur. Großartiges Kontrastprogramm, simultan unter dem Dach des Weltkulturerbes. Museumsdirektor Meinrad Maria Grewenig packt zu, der Manager beherrscht sein Metier. Positive Beachtung in überregionalen Medien: eine hervorragende Werbung fürs Saarland über die Landesgrenze hinaus. Bravo.