1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Elversberg kann Stadionbau besser als Saarnrücken

Leserbrief Neubau Ludwigsparkstadion : Bauskandal-Liste wird fortgesetzt

„Die Kosten steigen und steigen und steigen“, SZ vom 25. Januar

Die Liste der Bauskandale im Saarland wird also munter fortgesetzt. Es ist niemand da, der Verantwortung übernimmt oder die Reißleine zieht. Nun sind wir also bei 34 Millionen Euro. Wo ist die Schmerzgrenze? Und das alles für einen viertklassigen Verein! Gleichzeitig lesen wir in derselben SZ-Ausgabe die Aussage von OB Britz: „Wir wissen, dass wir das Geld nicht haben.“ Also, wie nun? Vielleicht sollten die Verantwortlichen mal in Elversberg nachfragen, wie Stadionbau geht. Dort läuft seit Jahren ein Bauvorhaben geräuschlos ab und vor allem ohne große Belastung der Steuerzahler!