Echte Kerle spülen nicht

Leider ist es Männern nicht gegeben, ihre enormen häuslichen Leistungen gut zu verkaufen. Denn schon wieder erweckt eine Umfrage den Eindruck: Sie halten sich im Haushalt lieber zurück.

Demnach kümmern sich bei 91 Prozent der Paare ausschließlich die Frauen um Waschmaschine und Trockner. Acht Prozent der Männer sortieren immerhin die Wäsche - womit hoffentlich nicht nur gemeint ist, dass die Reizwäsche der Geliebten rechtzeitig vor der Ehefrau versteckt wird. Auch das Anmachen fällt Männern zu Hause schwer, nicht einmal jeder Dritte drückt bei der Spülmaschine auf den Einschaltknopf. Vermutlich weil Männer technisch so begabt sind, dass diese Tätigkeit sie schlicht unterfordert.

Stolze 43 Prozent der Kerle sind dagegen in der Lage, die Kaffeemaschine zu bedienen. Das wundert uns nicht. Denn viele Männer behaupten ja, sie könnten von der Arbeit nicht abschalten. Und Kaffeetrinken ist das, was sie dort am liebsten tun.