Die Schweiz ist überall

Meinung:

Meinung:

Die Schweiz ist überall

Von Pia Rolfs

Unser südliches Nachbarland ist seit dem Frankenschock in der Gunst etwas abgehängt. Völlig zu Unrecht. Schließlich ist die Schweiz nicht nur ein Land, sondern ein globales Phänomen. Wie die Kampagne "Verschweizert" herausgefunden haben will, gibt es um die 200 Regionen, die die Bezeichnung Schweiz im Namen tragen - sei es nun die Fränkische Schweiz oder gar die Neuseeländische. Das kann nicht alles sein, erheben sich doch im Alltag noch mehr kleine Hügel, die den Beinamen verdienen. So türmt sich nach dem Urlaub oft ein Wäscheberg auf, die "Wäscheschweiz", manchmal im Büro die "Aktenschweiz" oder im Garten die "Maulwurfsschweiz". Das alles wirkt noch ungewohnt, aber wenn der Glaube Berge versetzen kann - warum nicht auch die Schweiz? Sollte sie schließlich überall zu finden sein, müssen Menschen ständig Schweizer Schokolade essen. Nicht etwa aus Naschsucht. Sondern zur Pflege der nach vorne drängenden Bauchschweiz.