1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Leserbrief Ehe für alle: Die Bibel ist Basis des Grundgesetzes

Leserbrief Ehe für alle : Die Bibel ist Basis des Grundgesetzes

Ehe für alle / Leserbriefe

In der Tat herrscht eine Trennung von Kirche und Staat und das ist gut so, denn niemand soll zu einem bestimmten Glauben gezwungen werden. Es ist aber so, dass auch das Grundgesetz auf bib­lischen Werten aufbaut, nicht etwa auf humanistischen. Wenn der Leserbriefschreiber („Was die Bibel sagt, zählt hier nicht“, SZ vom 12. Juli) von der Bibel als „fiktiven Geschichten“ schreibt, frage ich mich, warum er sich nicht gegen die religiösen Feiertage wehrt? Folgt man ihm konsequent, müsste das Grundgesetz neu geschrieben und jeglicher biblische Bezug entfernt werden. In solch einem Staat möchte ich nicht leben.