Der Individualismus treibt seltsame Blüten

Der Individualismus treibt seltsame Blüten

FreizeitDer Individualismus treibt seltsame BlütenZum Artikel "Nacktwanderer erkunden das Saarland" (5. Juni) Es ist ja fantastisch, welche Blüten der Individualismus treibt. Nun findet man, weil man wohl des Alleinseins müde wird, zu Gemeinschaft zurück, sogar zu einer Gemeinschaft der "Nacktwanderer"

Freizeit

Der Individualismus treibt seltsame Blüten

Zum Artikel "Nacktwanderer erkunden das Saarland" (5. Juni)

Es ist ja fantastisch, welche Blüten der Individualismus treibt. Nun findet man, weil man wohl des Alleinseins müde wird, zu Gemeinschaft zurück, sogar zu einer Gemeinschaft der "Nacktwanderer". Bislang pflegten Freunde der Nacktheit ja in abgeschlossenen Arealen ihren Neigungen zu frönen. Nun aber geht man an die Öffentlichkeit, ja diese, so wird bestätigt, sei ohne Probleme ihnen gegenüber gewesen. Da kommt doch Freude auf bei so viel Toleranz. Was wir dringend brauchen, ist ein Informationsdienst, der davon Kunde gibt, wann die nächste Nacht-, pardon: Nacktwanderung stattfindet, denn da möchte ich hin. Ob ich aber als Ganzkörperbehaarter in diesem entblößten Kreis willkommen bin? Friedrich Ebert, Wadern

Verkehr

Die Asphaltvignetten schließen Schlaglöcher

Zu "Der dreiste Maut-Plan" von Bernard Bernarding (29. Mai)

Typisch deutsch: Alles erst einmal schlecht machen! Bei einer Autobahnvignette geht es doch nicht darum, den Bundesbürger weiter zu schröpfen, sondern zusätzliche Einnahmequellen zu eröffnen, die in Betrieb, Unterhalt und Ausbau vollumfänglich zurückfließen. Auch der Pole, Österreicher, Schweizer und die restlichen Nutzer sollen für unseren "Service Autobahn" bezahlen. Warum zahlt der Deutsche in Frankreich Maut, benötigt er in der Schweiz eine Vignette? Weil diese Länder alle Fernstraßen-Benutzer dazu verpflichten, für die "Leistung Autobahn" zu zahlen. Ermöglichen wir doch auch dem deutschen Verkehrsminister diese Einnahmen. Vielleicht gibt es dann nach dem Winter keine Schlaglöcher mehr.

Jens Sellgrad, Niederried