1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Leserbrief Özil-Debatte: Der AfD kann man da nur gratulieren

Leserbrief Özil-Debatte : Der AfD kann man da nur gratulieren

 Denk’ ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht: Dieser Satz von Heinrich Heine verfolgt einen, wenn man die jüngsten Schlagzeilen liest. Da beherrscht ein Fußballer die Öffentlichkeit, der sich mit einem Autokraten Erdogan fotografieren ließ und nun dafür zu Recht heftig kritisiert wurde.

Dies hat nichts mit Rassismus zu tun, auch wenn dies jetzt interessierte Kreise behaupten. Aber mit solchen Worten kann man in Deutschland viel erreichen. Traurig ist nur, dass sich deutsche Politiker daran beteiligen und sich die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth angeblich zur Aussage „in einem solchen Land will ich nicht leben“ hinreißen lässt. Von welchen Politikern werden wir regiert und vertreten? Der AfD kann man zu solchen politischen Gegnern leider nur gratulieren.