Demokratischen Brauch pflegen

Regel für Alterspräsident

Die etablierten Parteien befürchten, Wilhelm von Gottberg von der AfD könne, den AfD-Einzug in den Bundestag vorausgesetzt, - oh Graus - Alterspräsident werden. Jetzt muss flugs der demokratische Brauch geändert werden. Egal, wie man zur AfD steht - so lange die Bürger auf ihrem Stimmzettel ihr Kreuz bei dieser Partei machen können - so lange müssen diese Wahlentscheidung und ein AfD-Alterspräsident akzeptiert werden. Die Regel zu ändern, ist einer Demokratie unwürdig. Würde man sie ändern, wenn der zu erwartende Älteste Mitglied einer "Altpartei" wäre? Nein? Warum nicht?