Dem Theater tut eine neue Spitze gut

Dem Theater tut eine neue Spitze gut

Ihr Schreiben Dem Theater tut eine neue Spitze gut Zum Artikel „Ausgetanzt: Donlon verlässt Staatstheater“ (19. Juni) Ballett-Chefin Marguerite Donlon geht.

Gratulation! Es ist geschafft. Der Thron ist gesichert.

Endlich hat Generalintendantin Dagmar Schlingmann nach zugegeben furiosem Beginn ihre zuletzt doch umstrittene Position auch politisch gesichert - wie das im Saarland so ist. Theater lebt vom Wechsel, das habe wir schon oft an dem schmerzhaften Verlust beliebter Schauspieler und Sänger gesehen - und nun erneut wird ein Kreativum geschasst. Aber wenn unserer Generalintendantin ihre alternative "Sparte 4" wichtiger ist als eine international berühmte Ballett-Sparte, wird sicher auch ein Wechsel der Generalintendanz sehnsüchtig erwartet. Wie gesagt, Thater lebt von Wechsel! Auch an der Spitze. Mut und Kreativität seien Frau Schlingmann aber dennoch bescheinigt. Und so bleib ich wohl Premieren-Abonnent des saarländischen Staatstheaters - egal unter welcher Intendanz.

Dr. Ingo Plehwe, Saarbrücken