Das große Krabbeln

Meinung:

Meinung:

Das große Krabbeln

Von Pia Rolfs

Babys strengen sich an, damit sie es vom Krabbeln zum Laufen schaffen. Doch sie sind dabei offenbar auf dem falschen Weg. Denn Krabbeln ist das neue Laufen! So wird im Frühjahr das Buch "Krabble!" erscheinen, das diese Fortbewegung zum "neuen Fitnesstrend Crawling" erklärt. Das Krabbel-Workout fördere die Konzentrationsfähigkeit, vernetze die Gehirnhälften und sorge für mehr Ausgeglichenheit. Mit anderen Worten: Es löst so gut wie alle Probleme.

Möglicherweise war der aufrechte Gang also eine Sackgasse der Evolution, aus der sich der Mensch wieder auf allen Vieren herausbewegen muss. Und einige Indizien dafür gab es ja bereits: So war der Film "Das große Krabbeln" ein Erfolg, auch wenn es dabei vordergründig um Insekten ging. Vielerorts gibt es schon Krabbelstuben, die jetzt mühelos zu Fitness-Studios erklärt werden können. Und in vielen Firmen ist das Rutschen auf Knien und das Kriechen, ideal kombiniert im Krabbeln, schon lange die erfolgreichste Fortbewegung.