1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Bus und Bahn bei uns brauchen eine große Revolution

Leserbrief Bus und Bahn / ÖPNV : Große Revolution wäre besser

„Flatrates fürs Fahren mit Bus und Bahn“, SZ vom 24. Januar

Saarland-Flatrate für Bus und Bahn für 39 Euro: Ich freu’ mich wie Bolle, Geigen ertönen, Engelschöre singen … und dann kratzt die Nadel ätzend über die Schallplatte. Aus der Tagtraum. Denn ich lese weiter: „werktags erst nach neun Uhr“. Brauchen wir Berufspendler in der Bahn? Nein, Quatsch, wer braucht denn sowas? Ich frage mich, welche volksnahen Akrobaten da wieder am Trapez hingen. Es fehlt noch der Zusatz „gilt nur, wenn der Mond im Jupiter steht“. Eine „kleine Revolution“ soll’s bei der Bahn werden. Wie wär’s denn endlich mal mit einer großen?