1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Autozulieferer brauchen schnelle Hilfen

Kommentar : Nur schnelle Hilfen sind gute Hilfen

Es ist gut und richtig, dass die Bundesregierung die deutschen Autozulieferer bei dem Wandel in die neue Welt der Elektromobilität und der Digitalisierung im Fahrzeug unterstützen will. Doch die Kritiker aus dem Saarland haben recht: Die Vorschläge sind nicht konkret genug, und damit dürfte das notwendige Tempo bei der Umsetzung des Hilfsprogramms fehlen.

Denn der Wandel Richtung E-Auto beschleunigt sich, und daher läuft den Zulieferern, die vom Verbrennungsmotor abhängen, die Zeit davon.

Doch auch wenn schnell Hilfen fließen sollten, der Erfolg des Wandels der Autozulieferindustrie und damit der Erhalt Hunderttausender Arbeitsplätze hängt nicht vom Staat ab. Entscheidend sind die Weichenstellungen in den Unternehmen. Nur wer schon Alternativen zur Verbrennertechnik in der Mache hat, dürfte Chancen haben, in der Zukunft zu bestehen.