Autoindustrie soll sich nach Dieselbetrug zurückhalten

Leserbrief Autobauer kritisieren Vorschläge : Autoindustrie soll sich zurückhalten

„Autobauer kritisieren Vorschläge“, SZ vom 11. Oktober

Die Welt spricht von Klimazielen, doch Deutschland, allen voran der Verkehrsminister, wettert gegen die verhandelten 35 Prozent bis 2030. Die Autohersteller, vor allem VW, holen die Arbeitsverlustkeule raus. Hättet ihr nur zehn Prozent der bisherigen Geldstrafen dafür verwendet, die CO2-Werte zu senken, statt aufwendige Schummelsoftware zu kreieren, wäre die Diskussion nicht so eskaliert. Vorstände wie Herr Diess wären besser beraten, sich zurückzuhalten, nachdem sie Hunderttausende Autokäufer betrogen haben. Von wem bekommt Minister Scheuer seine Bezüge, vom Bund oder von der Autoindustrie?

Mehr von Saarbrücker Zeitung