1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Auch die Randgebiete brauchen Kontrollen

Auch die Randgebiete brauchen Kontrollen

Blitzer Auch die Randgebiete brauchen Kontrollen Zum Artikel „Neunkirchen stellt feste Blitzer gegen Tempo-Sünder auf“ (Ausgabe vom 24. April) Aus meiner Sicht ist die Vorgehensweise der Stadt Neunkirchen sehr zu begrüßen.

Es ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, denn die Sicherheit muss an erster Stelle stehen. Ich weiß nur zu gut, dass in vielen Bereichen des Stadtgebietes Geschwindigkeitsüberschreitungen, ja teils schon Raserei, an der Tagesordnung sind. Ich verbinde das Aufstellen der "festen Blitzer" nicht mit Abzocke. Dass die Opposition dies so sieht, hat für mich Wahlkampfcharakter, den ich nicht werten möchte. Wünschenswert wäre, dass auch mal wieder verstärkt Tempokontrollen in den verkehrsberuhigten Randgebieten durchgeführt werden, weil auch dort die Verkehrsrowdys Einzug halten.

Sylvia Becker, Neunkirchen