1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Angela Merkel trägt Mitschuld am Auseinandertriften in der EU

Leserbrief „Angela reitet in Straßburg Attacke“ : Ich nahm diese Rede anders wahr

„Eine wohltuende Lektion“, Kommentar von Detlef Drewes, SZ vom 14. November

Meine Wahrnehmung der Rede von Angela Merkel war eine ganz andere, als sie SZ-Korrespondent Detlef Drewes beschreibt. Ich sah eine müde, unsichere und sich häufig verhaspelnde Bundeskanzlerin, die sich bis heute ihren großen Fehler aus dem Jahre 2015 (Stichwort Flüchtlingskrise) nicht eingestehen kann. Frau Merkel trägt meines Erachtens durch ihre damalige eigenmächtige Entscheidung eine große Mitschuld an der aktuellen Situation und den Tendenzen des Auseinanderdriftens in der EU.