Kommunal- und Direktwahlen Bundesweites Allzeit-Tief der Kanzler-Partei – warum es im Saarland etwas anders aussieht

Meinung · Das schlechte Abschneiden der Ampel-Partner SPD, Grüne und FDP bei den Europawahlen wirkt sich auf die Kommunal- und Direktwahlen im Saarland aus. Für die SPD Saar lief es nicht ganz so schlecht wie für die Bundespartei. Das hat Gründe.

Europawahl wirkt sich auch auf Kommunalwahlen im Saarland aus
Foto: BeckerBredel

Bei der Europawahl in Deutschland ist die Union mit großem Abstand stärkste Kraft geworden. Die AfD landet trotz aller Skandale auf Platz zwei. Für die Ampel-Partner ist das ein besonders bitteres Ergebnis: Die SPD fällt auf ein Allzeit-Tief, die abgestürzten Grünen sind der größte Wahlverlierer. Gemeinsam mit der seit längerem schwächelnden FDP kommen die Regierungsparteien in Berlin nur auf etwas mehr als 30 Prozent.