Die spinnen, die Amis! : Die Kunst des Warnens

Schon mal eine Katze in die Mikrowelle gesteckt? Oder mit dem Feuerzeug den Ölstand kontrolliert? Sicher nicht. In den USA dagegen ist alles möglich. So erklären sich auch all die skurrilen Warnhinweise, die die Amis auf ihre Produkte drucken: Katzen haben also in der Mikrowelle nichts zu suchen, Kinder müssen vor dem Zusammenklappen aus dem Kinderwagen entfernt werden, und auch mit einem Superman-Kostüm kann man nicht automatisch fliegen. Irgendein Depp könnte es ja ausprobieren. Im Warnen sind die Amerikaner echte Weltmeister – und übersehen doch das Wesentliche: Achtung: Super-Bowl ist kein Sportereignis, sondern Konsumkapitalismus in Reinkultur. Achtung: Polizisten sind keine Freunde und Helfer, sondern eine Gefahr – vor allem, wenn Du schwarz bist. Achtung: Was im Fernsehen läuft, ist nicht immer aktuell und richtig, alles klar, Mr. President?

Wenigstens hat die mächtige Waffenindustrie das Ausmaß menschlicher Dummheit erkannt. Um Unfälle mit diesen in den USA extrem beliebten Alltagsgegenständen zu verhindern, will ein Hersteller jetzt den wichtigen Hinweis auf den Lauf drucken: „Vorsicht, da kommt eine Kugel raus!“