1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Glosse

SZ-Glosse: Ihre Meinung ist uns wichtig

Wirklich?! : Ihre Meinung ist uns wichtig

Früher konnte man einfach etwas kaufen, in ein Restaurant hingehen oder irgendwo hinreisen – und ärgerte sich ab und zu mal. Doch jetzt ist es damit nicht genug.

Inzwischen soll der Kunde all das auch noch bewerten.

„Ihre Meinung ist uns wichtig“, säuselt es ihm in Mails entgegen. Dann soll er Fragen zum Kauf, Produkt, vielleicht sogar zum niemals erlebten Service beantworten – natürlich ohne dass sich daraufhin irgendetwas entscheidend ändert. Aber handelt sich vermutlich um die moderne Variante der Alt-68-Diskussionen: „Gut, dass wir darüber gesprochen haben.“

Vorzugsweise passiert das heute natürlich bei Bestellungen im Internet. Die sparen in der Regel Zeit – die dann für Bezahlvorgänge, Bewertungen, Umfragen und dem Löschen von Werbemails wieder draufgeht.

Gar nicht vorgesehen ist aber offenbar der Wunsch, die eigene Meinung mal nicht äußern zu sollen. Dabei möchte mancher am liebsten völlig genervt in seinen Computer rufen: „Lasst mich in Ruhe!“ Aber das zählt wohl überhaupt nicht als Meinung – und ist niemandem wichtig.