Schöne Wörter oder was: Gemütlicher Warentrenner

Schöne Wörter : Gemütlicher Warentrenner

Probier’s mal mit Gemütlichkeit, schlägt ein Lied im Film „Dschungelbuch“ vor. Und würdigt damit einen großartigen Begriff der deutschen Sprache. Denn „Gemütlichkeit“ gilt als schönstes Wort.

Das zumindest haben Deutschlernende aus 46 Ländern in einer Umfrage des Magazins Deutsch perfekt erklärt. Und vermutlich würden viele Bundesbürger zustimmen, wären sie nicht so sehr mit den weniger schönen Wörtern beschäftigt. Gemeint sind nicht nur Schimpfwörter, sondern auch komplizierte Alltagswörter.

So fehlen einem sogar manchmal im Geschäft die Worte, bis man nach pantomimischen Erklärungen erfährt: Dieses Tropfen-Wegwisch-Instrument ist ein Duschkabinenabzieher. Obwohl es die Duschkabine, so zumindest der Plan, gar nicht entfernen soll. Es hat damit wohl ebensowenig Chancen auf ein Lieblingswort wie der Warentrenner. So heißt offiziell der Toblerone-förmige Stab, der an der Supermarktkasse verhindert, dass Kunden die Waren ihres Hintermannes bezahlen. Aber immerhin bedanken sich diese oft, wenn ein anderer den Stab hinlegt. Und das macht Deutschland doch eigentlich wieder recht gemütlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung