Glosse : Was Kuchen flüstern

Hallo, Leckermäulchen! Sieh mal, wie schön ich aussehe. Ich bin ganz frisch, lecker und sooo saftig. Nein, hier spricht nicht dein Spiegelbild. Und auch kein potenzieller Sexualpartner. Sondern ein Kuchen.

Ein Kuchen, der von dir gegessen werden will. Nur von dir. Sicherlich, du willst abnehmen. Fastest vielleicht sogar seit Aschermittwoch. Und hast dir fest vorgenommen, heute so etwas wie mich nicht zu vernaschen. Aber mach doch für mich eine Ausnahme! Ich bin es wert! Denn ich bin mit so viel Liebe gemacht worden. Vermutlich mit mehr Liebe als mancher Mensch. Siehst du, jetzt hast du schon ein Stück genommen. Aber das reicht nicht. Oder willst du meinen Bäcker beleidigen? Drei Kuchenstücke sind doch für einen aktiven Menschen wie dich gar nichts. Das trainierst du morgen alles wieder ab. Oder nächstes Jahr. Irgendwann bestimmt. Und der Rest kann dann auch noch weg, das wäre ja sonst Verschwendung von Lebensmitteln. Keine Sorge. Ich bin ganz kalorienarm. Na gut, das war gelogen. Aber wenn du die Wahrheit erkennst, habe ich mich schon verkrümelt. Und bin dort, wo du mir nichts mehr anhaben kannst: auf deinen Hüften.