Glosse. Unverbindliches Tempolimit

Glosse : Unverbindlich

Frauen meinen oft, Männer würden gern rasen. Doch das ist natürlich grundfalsch. Die Herren der Schöpfung haben zum Tempolimit auf deutschen Straßen lediglich eine andere Einstellung.

Laut einer Umfrage sehen viele die Geschwindigkeitsbegrenzung als einen „unverbindlichen Richtwert“.

Das erklärt einiges. Frauen nehmen Verkehrsregeln wie so vieles im Leben immer gleich so fürchterlich ernst. Aber der wesentlich routiniertere männliche Fahrer erkennt eben: Ampeln sind im Grunde nur etwas altmodische Diskolichter an einer Kreuzung. Und Fahrradwege lustig markierte Parkstreifen. Nur der Sinn von Bürgersteigen ist ihm unklar, weil diese Fußgänger geradezu anlocken – dabei sind diese doch Bremsklötze der mobilen Gesellschaft. Aber immerhin macht es Spaß, sie mal unverbindlich zu jagen.

Diese männliche Einstellung führt bisweilen zu unverbindlichem Klirren am Straßenrand – Frauen sprechen hier gleich hysterisch von Unfällen. Und manchmal taucht ein Polizist auf, der die Kelle schwingt. Aber aus Männersicht winkt der bestimmt nur. Ganz unverbindlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung