1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Glosse

Glosse: Klopapier – das neue Osterei

Corona-Krise : Klopapier – das neue Osterei

Manche fragen sich, wie sie unter den ungewöhnlichen Umständen ein Osterfest organisieren sollen. Aber zumindest in einer Hinsicht gibt es attraktive Alternativen zu den üblichen Ritualen: beim Verstecken.

Denn leider ist es oft nicht ganz so spannend, Ostereier in der Wohnung oder auf dem Balkon zu verbergen, wenn die Suchenden aus Platzmangel bereits beim Verstecken zusehen müssen. Umso aufregender dagegen die Aktion „Such die Rolle“. Sie ermöglicht, allerdings nur heute und am Karsamstag, einen spannenden Parcours durch verschiedene Supermärkte, bei dem niemand vorher weiß, in welchem Regal-Nest die Toilettenpapier-Packungen verborgen sind. Kenner sagen bereits hinter vorgehaltenem Ellenbogen: Klopapier ist das neue Osterei. Für jemanden, der allein zu Hause ausharrt, gibt es dagegen Solo-Versteckspiele mit Spannungsgarantie. Wenn er zum Beispiel Schränke ausmistet, im Überschwang vieles wegwirft und den Rest neu ordnet, wird er hinterher garantiert irgendetwas suchen. Aber er hat es dann natürlich nicht verlegt, sondern nur vor sich selbst versteckt. Und Zweifel daran haben hier leider nichts zu suchen.