Glosse : Bauchmuskeln

Es gibt bizarre, ja geradezu unheimliche Phänomene, die bis heute völlig ungeklärt sind. Möglicherweise sind Geister im Spiel. Denn sie lassen auf manchen Fotos in der Körpermitte etwas Seltsames erscheinen: Bauchmuskeln.

Wie Forscher der Universität Witten/Herdecke herausfanden, sind solche Bilder besonders häufig auf sozialen Netzwerken wie Instagram zu sehen. Auf mehr als der Hälfte der Fitness-Fotos sei da ein „muskulöser Bauch zu erkennen“. Wie kann das sein? Möglicherweise muss, analog zur Ufo-Meldestelle, die Bauchmuskel-Meldestelle alarmiert werden. Denn da geht etwas nicht mit rechten Dingen zu.

Am eigenen Bauch und den meisten Fremdbäuchen am Strand jedenfalls sind solche Ereignisse noch nie gesichtet worden. Das ist natürlich kein Gegenbeweis, schließlich wusste schon Shakespeare: Es gibt mehr, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt. Und so glauben manche weiterhin ganz fest, dass sich unter ihrem kleinen Bauchröllchen ebenfalls diese mysteriösen Muskeln befinden. Aber sie können ihnen leider nicht streng wissenschaftlich auf die Spur kommen. Denn ein voller Bauch studiert nicht gern.

Mehr von Saarbrücker Zeitung