ANZEIGE
| 11:14 Uhr

SZ-Beilage
Weihnachtseinkauf St. Ingbert

Die Weihnachtsmärkte in St. Ingbert laden zum Adventshoppen ein.
Die Weihnachtsmärkte in St. Ingbert laden zum Adventshoppen ein. FOTO: Cornelia Jung
St. Ingbert. Ein Bummel im weihnachtlichen St. Ingbert - kommen, sehen, begeistert sein. cju

Viele Geschäfte haben an den Adventssamstagen gemeinsame Öffnungszeiten bis 18 Uhr. Die weihnachtliche Illuminierung der Innenstadt sowie der Stadtteile und die tolle Deko mit weihnachtlichem Flair in den Geschäften sorgt für die nötige Vorweihnachtsstimmung. Vor der Engelbertskirche „markiert“ ein geschmückter Weihnachtsbaum St. Ingberts Mitte, in der sich am 22. und 23. Dezember der Weihnachtsmarkt (Näheres siehe Seite 7) befindet, welcher in diesem Jahr einen Flächenrekord aufzuweisen hat. Wer noch ein attraktives Geschenk sucht, kann den Ingo-Taler erwerben, einen Gutschein in Form einer Münze. Dieses Zahlungsmittel akzeptieren rund 100 Geschäfte in St. Ingbert.

Besuchen Sie einige der Geschäfte, die in sich in dieser Beilage vorstellen. Alle Inhaber freuen sich auf einen Besuch und begrüßen gern auch neue Kunden. Lassen Sie sich ein bißchen verwöhnen, gönnen Sie sich etwas oder schauen Sie sich einfach mal etwas in unserem Städtchen um, das zur Vorweihnachtszeit einen ganz besonderen Charme hat. Die einen halten es für das Event des Jahres, die anderen verteufeln den Stopp der riesigen roten Lastkraftwagen. So stünden sie „für so ziemlich alles Schlechte, was es in den USA gibt -als weltweit agierendes Unternehmen für Turbokapitalismus in Reinkultur, mit der Zuckerbrause als für Menschen, und vor allem Kinder, ungesundem Lebensmittel“, wie ein Leser der Saarbrücker Zeitung schrieb. Viele wissen um die Inhaltsstoffe der coffeinhaltigen Brause, doch zeigt sich bei der Diskussion in den sozialen Netzwerken, dass sich die meisten darüber freuen, dass die Coca Cola- Tour in St. Ingbert Station macht. Und für diejenigen ist es so eine Art vorgezogene Weihnachtsüberraschung.

Diese Tour sorgt für strahlende Augen und ein besonderes Weihnachtsgefühl: Vor über 20 Jahren ist sie zum ersten Mal gestartet: die Coca-Cola Weihnachtstour. Ab dem 25. November kommen drei Weihnachtstrucks in fünf deutsche Städte und läuten traditionell die schönste Zeit des Jahres ein. St. Ingbert ist dieses Jahr, aufgrund einer Initiativbewerbung durch das Stadtmarketing, eine davon. . Am zweiten Advent steht der Truck zwischen 14 und 19 Uhr auf dem Marktplatz. Es gibt ein begleitendes Rahmenprogramm sowie Essen und Getränke. Es singen der Jugendchor des Albertus- Magnus-Gymnasiums, Hugo’s Corner, der Santa Gospel- Chor und auch ein Teilnehmer der Fernsehsendung „The Voice of Germany“ gibst sich die Ehre. „Wir freuen uns, dass wir die Coca Cola Weihnachtstour in diesem Jahr nach St. Ingbert holen konnten“, sagt Julia Haberer-Settele vom Stadtmarketing. Im Fokus der Tour stehen natürlich die drei Weihnachtstrucks: In „Santas guter Stube“ können sich die Besucher mit Santa Claus fotografieren lassen und personalisierte Coca- Cola Flaschen als ganz persönliches Weihnachtsgeschenk mit nach Hause nehmen.

Auf dem zur Bühne ausgebauten Show-Truck können die Besucher dem Auftritt eines The Voice of Germany Talentes und dem weihnachtlichen Gospelchor lauschen. Auf dem dritten Truck werden persönliche Dankesbotschaften auf einer LED-Wand zu sehen sein, die zusätzlich für feierliche Stimmung sorgen. Die Weihnachtstour hat in diesem Jahr noch dazu eine spezielle Mission - es ist eine Dankeschön-Tour. Dabei will man besonderen Menschen einfach mal „Danke“ sagen. Das Stadtmarketing-Team hat sich für die Organisatoren des Solilaufs danke sagen. „Danke, dass Euch nie die Puste ausgeht“, steht auf den Plakaten.

Die Saarbrücker Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.