ANZEIGE
| 12:56 Uhr

Mit Innovation zu wirtschaftlichem Erfolg
Der saarländische Mittelstand zeigt Dynamik

"Der größte Feind der Innovation ist die Komfortzone.“ Timotheus Hofmeister, Geschäftsführer / CEO Tracto-Technik und Genossenschaftsmitglied
"Der größte Feind der Innovation ist die Komfortzone.“ Timotheus Hofmeister, Geschäftsführer / CEO Tracto-Technik und Genossenschaftsmitglied FOTO: Holger Talinski
Saarbrücken. Innovation scheint ein Schlagwort unserer Tage zu sein. Und tatsächlich liegen Innovationsfreude, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit schon immer in der DNA des mittelständischen Unternehmertums. Doch in unserer Zeit besteht eine besondere Herausforderung in der hohen Geschwindigkeit, mit der sich Märkte und Prozesse verändern.

Am Puls der Zeit

Unternehmer müssen ständig am Puls der Zeit bleiben, Neuerungen am Markt beurteilen, passende Innovationen für ihre Prozesse nutzen, sich in kürzester Zeit an neue Gegebenheiten und Anforderungen anpassen – und ihre Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich weiterentwickeln.

Die Herausforderungen meistern

Der saarländische Mittelstand hat diese Herausforderung angenommen: Nah an den Kundenbedürfnissen stellen sich die Unternehmer den Anforderungen einer globalisierten Wirtschaft, entwickeln Lösungen für ihre Kunden und setzen sich mit den Risiken, aber auch den Chancen der Digitalisierung auseinander.

Volksbanken unterstützen wirtschaftliche Dynamik

Die saarländischen Volksbanken sind stolz darauf, als Partner der mittelständischen Unternehmer die wirtschaftliche Dynamik im Saarland unterstützen zu können. Gemeinsam lässt sich etwas bewegen. Die Zahlen aus dem Jahr 2017 sprechen eine deutliche Sprache: Mit einem Anstieg von 4,1 Prozent auf ein Volumen von 2,5 Mrd. Euro sind die gewerblichen Kredite ein Zeichen der mittelständischen Agilität im Saarland. Besonders aktiv zeigen sich das verarbeitende Gewerbe (+9,8 Prozent) sowie die Dienstleistungsbranche (+8,1 Prozent).

Unternehmer und Volksbank − eine Sprache und ein gemeinsames Ziel

Die erfolgreiche Zusammenarbeit kommt nicht von ungefähr – denn die saarländischen Volksbanken und ihre gewerblichen Kunden sprechen eine gemeinsame Sprache: die regional verwurzelter, gesellschaftlich verantwortungsbewusster und geschäftspolitisch unabhängiger Unternehmen. Daher ist es den Volksbanken ein besonderes Anliegen, nach Kräften zur Innovationsfähigkeit des Mittelstandes beizutragen und damit Wohlstand und Stabilität in der Region zu fördern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.vr.de/firmenkunden

Die Saarbrücker Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.