1. Nachrichten

Kunststoffteile in Hackfleisch bei Lidl: Rückruf im Saarland

Mögliche Kunststoffteile : Auch im Saarland bei Discounter verkauftes Hackfleisch wird zurückgerufen

Die „Westfalenland Fleischwaren GmbH“ ruft aktuell drei Sorten abgepacktes Hackfleisch aufgrund möglicher Verunreinigungen durch Kunststoff zurück. Zwei der Produkte wurden im Saarland bei Lidl angeboten.

Betroffen sind die beiden Produkte: „Landjunker Rinderhackfleisch im Schlauchbeutel“ (500 Gramm) und „Landjunker Familien-Packung Rinderhackfleisch“ (800 Gramm).

Beide verfügen über das Identitätskennzeichen DE NW 88888 EG. Die 500 Gramm-Packung kann als Verbrauchsdatum entweder den 19.07.2021 oder den 20.07.2021 haben, die 800 Gramm-Packung den 20.07.2021. In beiden Produkten kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie rote Kunststoff-Fremdkörper enthalten, die kleiner als drei Millimeter sein können.

Die Produkte können in allen Lidl Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.