1. Nachrichten
  2. Kultur

News zu UrbanArt! Hip-Hop-Festival & Electro Magnetic: Zwei Festivalnächte im Völklinger Weltkulturerbe

News zu UrbanArt! Hip-Hop-Festival & Electro Magnetic : Zwei Festivalnächte im Völklinger Weltkulturerbe

(SZ) Wer nicht ohne Weiteres alleine wegen der Musik zum UrbanArt!-HipHop-Festival (14. Juli) und tags darauf zum „Electro Magnetic“-Festival (15. Juli) pilgern würde, dem könnte die Kulisse den restlichen Motivationsschub geben: An beiden Abenden (bei „Electro Magnetic“ die ganze Nacht) finden die Gigs in sonst nicht zugänglichen Arealen des Vöklinger Weltkulturerbes statt: Beim HipHop-Festival, für das es noch Karten gibt, spielen Sido (22 Uhr), Bonez MC & Raf Camora (20.30 Uhr) und Co – Tiavo (16.15 Uhr), Bausa (17.10 Uhr), Ufo361 (18.10 Uhr); Nimo (19.15 Uhr) – auf dem Erzplatz. Dazu gibt es auf dem Schrottgleis eine Nebenbühne, auf der von 15.45 Uhr bis nach Mitternacht sieben weitere Musiker und Bands hiphoppen. Insgesamt werden 6500 Besucher erwartet. Beim fast ausverkauften „Magnetic“-Festival am nächsten Samstag (Restkarten online oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen) werden es dann 10 000 sein und dazu noch ein paar Bühnen mehr (Roheisenkanal, Schrägaufzug, Handwerkergasse). Hauptacts bei „Electro Magnetic“ sind Alle Farben (1 bis 3 Uhr nachts, Erzplatz) und Chris Liebing (3 bis 5 Uhr nachts, Roheisenkanal).

(SZ) Wer nicht ohne Weiteres alleine wegen der Musik zum UrbanArt!-HipHop-Festival (14. Juli) und tags darauf zum „Electro Magnetic“-Festival (15. Juli) pilgern würde, dem könnte die Kulisse den restlichen Motivationsschub geben: An beiden Abenden (bei „Electro Magnetic“ die ganze Nacht) finden die Gigs in sonst nicht zugänglichen Arealen des Vöklinger Weltkulturerbes statt: Beim HipHop-Festival, für das es noch Karten gibt, spielen Sido (22 Uhr), Bonez MC & Raf Camora (20.30 Uhr) und Co – Tiavo (16.15 Uhr), Bausa (17.10 Uhr), Ufo361 (18.10 Uhr); Nimo (19.15 Uhr) – auf dem Erzplatz. Dazu gibt es auf dem Schrottgleis eine Nebenbühne, auf der von 15.45 Uhr bis nach Mitternacht sieben weitere Musiker und Bands  hiphoppen. Insgesamt werden 6500 Besucher erwartet. Beim fast ausverkauften  „Magnetic“-Festival am nächsten Samstag (Restkarten online oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen) werden es dann 10 000 sein und dazu noch ein paar Bühnen mehr (Roheisenkanal, Schrägaufzug, Handwerkergasse). Hauptacts bei „Electro Magnetic“ sind Alle Farben (1 bis 3 Uhr nachts, Erzplatz) und Chris Liebing (3 bis 5 Uhr nachts, Roheisenkanal).

Alle Infos (auch zu Altersbeschränkung) unter urbanart-festival.de bzw. unter electro-magnetic.de