1. Nachrichten
  2. Kultur

Würdigung für Legende Morricone.

Musik : Rom benennt Konzerthaus nach Ennio Morricone

Die Stadt Rom hat eines ihrer Konzerthäuser nach dem Komponisten Ennio Morricone benannt. Das Auditorium Parco della Musica heißt von nun an Ennio-Morricone-Auditorium, beschloss der Stadtrat am Freitag.

Bei der Zeremonie im Rathaus würdigte der Regisseur Giuseppe Tornatore („Cinema Paradiso“ mit der Musik von Morricone) den am 6. Juli im Alter von 91 Jahren verstorbenen Komponisten.

Morricone wurde mit Filmmusiken für Italowestern in den 1960er Jahren berühmt und erhielt 2007 einen Oscar für sein Lebenswerk, 2016 einen zweiten für seine Musik zu Quentin Tarantinos „The Hateful 8“.