Video

Wochenmarkt in Düsseldorf: Das sind die schönsten Märkte der Stadt

Ein Besuch auf dem Wochenmarkt macht mehrfach Spaß: frische Produkte, Imbiss-Stände und Bummeln. Hier sind die schönsten Wochenmärkte in Düsseldorf:

Markt auf dem Carlsplatz in der Innenstadt: Es ist der älteste Markt der Stadt mit einer großen Auswahl von Gemüse bis Pralinen und Öl.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, Samstag von 8 bis 16 Uhr. Adresse: Carlsplatz1, 40213 Düsseldorf.

Wochenmarkt in Oberkassel auf dem Barbarossaplatz: Hier gibt es frische Produkte, Blumen, Delikatessenhändler und einen Mini-Kaffee-Flitzer.

Öffnungszeiten: Dienstag und Freitag von 7 bis 18 Uhr. Adresse: Barbarossaplatz, 40545 Düsseldorf.

Fischmarkt am Tonhallenufer: Seit über 20 Jahren gibt es den Fischmarkt mit einem Mix aus Delikatessen, Kunsthandel, Wein und Fisch.

Öffnungszeiten: sonntags von 11 bis 18 Uhr. Adresse: Rheinterrasse am Tonhallenufer, 40479 Düsseldorf.

Rheinischer Bauernmarkt auf dem Kolpingplatz: Hier gibt es alles für den täglichen Gebrauch: Obst, Gemüse, Kräuter, Fisch, Fleisch und Molkereiprodukte.

Öffnungszeiten: mittwochs von 9 bis 13 Uhr, samstags von 8:30 bis 13:30 Uhr. Adresse: Kolpingplatz, 40477 Düsseldorf.

Wochenmarkt in Benrath: Die Umgebung auf dem Benrather Marktplatz lädt zum Einkaufen ein. Die Currywurst soll hier sehr gut sein.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag von 8 bis 14 Uhr. Adresse: Benrather Marktplatz 1, 40597 Düsseldorf.

Markt in Kaiserswerth: Im historischen Stadtkern stehen Stände mit frischen Waren, von regionalen Bio-Produkten bis exotische Früchte gibt es hier alles.

Öffnungszeiten: mittwochs von 8 bis 14 Uhr. Adresse: Kaiserswerther Markt, 40489 Düsseldorf.

Bauernmarkt in Oberbilk: Am Lessingplatz gibt es jeden Donnerstag reichlich regionale Spezialitäten wie frisches Obst, Gemüse und Fleisch in Bio-Qualität.

Öffnungszeiten: donnerstags von 8 bis 13:30 Uhr. Adresse: Lessingplatz, 40227 Düsseldorf.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort