Westukrainisches Lemberg drängt russische Kultur zurück

Initiative gegen russischsprachige Kultur : Lemberger Moratorium gegen russische Kultur

(dpa) Das westukrainische Gebiet Lwiw (Lemberg) will den Einfluss russischer Kultur zurückdrängen. Das Regionalparlament hat ein „Moratorium für den öffentlichen Gebrauch russischsprachiger Kulturprodukte“ beschlossen.

Praktisch kommt dies einem Verbot gleich. Zugleich sollen die Folgen der sprachlichen Russifizierung aus sowjetischen Zeiten überwunden werden. Die Empfehlung gelte, solange Russland ukrainisches Gebiet besetzt halte, hieß es.

Mehr von Saarbrücker Zeitung