Von Namibia zurückgefordertes Kolonialobjekt wird von Berlin zurückgegeben

Kulturpolitik : Cape-Cross-Säule wird an Namibia zurückgegeben

(dpa) Deutschland wird eine von Namibia als koloniales Objekt zurückgeforderte Kreuzsäule an das afrikanische Land zurückgeben. Die Säule von Cape Cross gehört seit 1953 zu den Beständen des Museums für Deutsche Geschichte, das nach der Wiedervereinigung im Deutschen Historischen Museum aufgegangen ist.

Dessen Kuratorium folgte gestern dem Vorschlag von Museumspräsident Raphael Gross. Die 1486 vom portugiesischen Seefahrer Diogo Cao als Landmarke errichtete Säule war 1893 von der deutschen Kolonialmacht nach Deutschland gebracht worden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung