Video

Veilchendienstagszug 2024: Die Jecken feiern in Mönchengladbach

Am 13. Februar 2024 zog der Veilchendienstagszug durch Mönchengladbach. Mit jährlich rund 350.000 Besuchern gilt er als einer der größten Karnevalszüge am Niederrhein. Traditionellerweise wird der Höhepunkt von Karneval und vom Straßenkarneval in der Stadt am Dienstag erreicht.

2024 zogen 4.200 Teilnehmer von der Lüpertzender Straße durch die Stadt bis zum Bismarckplatz. Darunter sind 54 Fußgruppen, 28 Tanz- und Funkengarden, 14 Musikkapellen, eine Reitergruppe, 76 Festwagen und 78 Traktoren. Bereits lange vor dem Eintreffen des Zuges versammelten sich die Jecken entlang der 5,7 Kilometer langen Strecke.

Die Kamelle sind bei Kindern selbstverständlich sehr beliebt. Die Kleinen sind in verschiedenste Kostüme gehüllt und freuen sich über die Süßigkeiten. Auch in Mönchengladbach ist der Karneval politisch, dennoch wird zu karnevalistischer Musik ausgelassen gefeiert. Mit dem Zug neigt sich die fünfte Jahreszeit dem Ende zu.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort