US-Richter verfügt, dass Woodstock-Revival im August stattfinden kann

Woodstock-Revival : Richter gibt grünes Licht für Woodstock-Revival

(ap) Im Streit um das geplante Festival Woodstock 50 hat ein Gericht in New York ein Machtwort gesprochen: Das Event könne stattfinden, befand Richter Barry Ostrager. So könne der frühere Festival-Großsponsor Amplifi Live, der das Festival aufgrund von Sicherheitsbedenken und Planungsschwierigkeiten abgesagt hat, dies nicht auf eigene Faust tun.

Zugleich legte Ostrager aber fest, dass das Unternehmen seine 18 Millionen Dollar, die es aus dem Woodstock-50-Projekt abgezogen hatte, nicht zurückgeben muss. Geplant ist das Großevent für 16. bis 18. August in Watkins Glen im US-Staat New York, etwa 180 Kilometer von dem Ort des allerersten Festivals von 1969 entfernt, das als Meilenstein der Pop-Geschichte gilt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung