US-Künstlerin Lutz Bacher, lange ein Phantom, ist mit 75 Jahren gestorben

Nachrufe : US-Künstlerin Lutz Bacher gestorben

(SZ) Die US-Künstlerin Lutz Bacher ist im Alter von 75 Jahren gestorben, wie ihre New Yorker Galerie Greene Naftali bestätigte. Lange war sie so etwas wie ein Phantom.

So wurde Bacher das, was man einen „artists‘ artist“ nennt: einflussreich unter Künstlerkollegen, der breiten Öffentlichkeit aber unbekannt. Erst nachdem das New Yorker PS1 Bacher 2009 eine große Retrospektive widmete, wurde sie mit einem Mal auf breiter Front entdeckt. Die aus Berkeley stammende Künstlerin arbeitete mit Video und Installation, Sound, Film und Fotografie. Mit ihrem beständigen Erproben immer anderer Medien nahm sie vorweg, was viele junge Künstler heute praktizieren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung