1. Nachrichten
  2. Kultur

Übersetzerin war früh eingebunden.

Literatur : „Brücke Berlin“-Preis für Stepanova und Radetzkaja

Die russische Autorin Maria Stepanova und ihre Berliner Übersetzerin Olga Radetzkaja erhalten den zum zehnten Mal verliehenen Literatur- und Übersetzungspreis „Brücke Berlin“, dotiert mit insgesamt 20 000 Euro – für den Roman „Nach dem Gedächtnis“.

Die Jury lobt ihn als „große essayistische Erzählung über ein Jahrhundert der Gewalt“.